Erling Haland: Dussmunds Borussia „begann, mich unter Druck zu setzen, eine Entscheidung über meine Zukunft zu treffen“ | Fußballnachrichten

Erling Haland sagt, der Druck auf die Borussia in Dortmund, über seine Zukunft zu entscheiden, sei beunruhigend.

Für Holland, das am Freitag beim 5:1-Sieg gegen die Bundesliga zwei Tore erzielte, gilt der Vertrag bei Dortmund noch bis Sommer 2024 und tritt in diesem Sommer für 64 Millionen Pfund in Kraft.

Es wird angenommen, dass Manchester City ein Favorit für die Unterzeichnung eines Vertrags mit Holland ist, wenn er sich entscheidet, in die Premier League zu wechseln, und der 21-jährige Angreifer hat angedeutet, dass die laufenden Gespräche über seine Zukunft ihn allmählich erschweren.

„In den letzten sechs Monaten habe ich mich entschieden, aus Respekt vor Dortmund nichts zu sagen“, sagte Haland gegenüber Viaplay.

Bitte verwenden Sie Chrome, um weitere Videoplayer verfügbar zu machen

Highlights des Bundesliga-Spiels zwischen Borussia und Freiburg in Dortmund.

„Aber jetzt fängt der Verein an, Druck auf mich auszuüben, eine Entscheidung zu treffen, aber ich will nur Fußball spielen.

„Aber sie drängen mich, jetzt eine Entscheidung über meine Zukunft zu treffen. Das bedeutet, dass ich bald eine Entscheidung treffen muss.

„Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich mich auf den Fußball konzentrieren will, weil ich dort die beste Leistung erziele, nicht wenn mir andere Dinge in den Sinn kommen.

Bitte verwenden Sie Chrome, um weitere Videoplayer verfügbar zu machen

Der spanische Fußballjournalist Alvaro Montero gab letzte Woche ein Update zu Barcas Interesse an Erling Holland und erklärte, wie sich der Verein einen solchen Spieler leisten kann.

„Jetzt machen sie eine Weile Druck. Also ist es an der Zeit, anzufangen. Alles, was ich will, ist Fußball spielen, aber jetzt kann ich nicht.“

„Holland fällt es schwer, Nein zu Guardiola zu sagen“

Sky Sports News-Reporter Cave Solhecol:

Ich würde mich sehr wundern, wenn er wegen dieser Ausnahmeregelung und der Vereine, die ihn suchen, diesen Sommer in Dortmund bleiben würde. Ich denke, es wird ihm fast unmöglich sein, einigen dieser Vereine, die ihm Angebote machen, nein zu sagen.

Wenn Sie davon sprechen, Holland in der Premier League zu sehen, ist Manchester City auf der Pole Position. Wir wissen, dass sie lange nach einem kompletten Angreifer gesucht haben, obwohl sie ihn eigentlich nicht brauchen, und Pep Guardiola sagt: „Wir nagen an einem kompletten Angreifer.“

Pep Guardsola ist ein sehr anspruchsvoller Trainer, man muss so spielen, wie Pep Guardsola spielt, und tun, was er will. Wir haben gesehen, dass die Spieler Zeit brauchen, um sich anzupassen. Im Allgemeinen brauchen die Spieler mindestens eine Saison, um sich an ihre Spielweise zu gewöhnen.

Bitte verwenden Sie Chrome, um weitere Videoplayer verfügbar zu machen

Cave Solcheck sagt, Manchester City sei in einer „Pole-Position“, um Erling Halaland von Borussia nach Dortmund zu holen, aber der deutsche Klub ist zuversichtlich, dass er den Stürmer für eine weitere Saison behalten wird.

Für Hale wäre es keine einfache Option, zu Manchester City zu wechseln. Auch wenn ihm der Erfolg fast garantiert wäre, wenn er gehen müsste.

Er könnte zu anderen Vereinen wechseln, wo er viel mehr Tore erzielen könnte und vielleicht nicht so hart arbeiten müsste und das Umfeld weniger anspruchsvoll wäre als Manchester City, und dann könnte er zu Manchester City, Manchester United, wechseln. oder Liverpool – oder ein anderer Premier League-Klub – drei oder vier Jahre später.

Ich denke, es wird ihm schwer fallen, Nein zu Pep Guardiola zu sagen.

Ich denke, irgendwo müssen sie den Angreifer unter Vertrag nehmen, und wenn Sie den Angreifer unter Vertrag nehmen und so stark und erfolgreich sind wie die Stadt, warum nicht den weltbesten neuen Angreifer zu einem sehr vernünftigen Preis bekommen. .

Verfolgen Sie das Transferfenster im Januar mit Sky Sports

Wer zieht im Januar ein?

Das Januar-Transferfenster öffnet sich Samstag, 1. Januar 2022 und schließt um 23:00 Uhr. Montag, 31. Januar.

Verfolgen Sie die neuesten Transfernachrichten und -gerüchte in unserem speziellen Transfer-Hub-Blog Sky Sports digitale Plattformen. Sie können sich auch über die Besonderheiten und Analysen der Website informieren Nachrichten von Sky Sport.

Ruperta Teufel

"Food-Nerd. Amateur-Problemlöser. Beeraholic. Neigt zu Apathieanfällen."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.