IBU Juniors Cup: German Poker Sprint gewinnt durch Hermanis; zwei in Scattolos Top Ten – Fondo Italia

Das ist der deutsche Sprintpoker der Frauen IBU-Junioren-Cup die gerade in Pokluk endete. Deutsche Vorherrschaft mit einem schönen Sieg Hanna Mišela Hermane trotz einer Reihe von Fehlern vor Ort. Nach ihm endete Grotian, der zu acht Zehnteln nur zu Null verspottet wurde. In einer Minute zurück, die anderen beiden Deutschen mit Miller, der trotz zweier Fehler das Podium erklimmen konnte, und ließ 7 “Puff hinter sich, der das Ziel verfehlte. „Ivanova aus Russland ist mit einem Fehler von 1:30 ebenfalls unter den ersten fünf“.

Die neue blaue Performance wurde beklatscht Ilaria Skatolo. Das Jahr 2004, gemeldet für die CS-Armee, endete auf einem schönen sechsten Platz mit 1’35 „von der Siegerin und endete mit einer Doppelnull. Toller Test für sie. Top Ten für Sarah Skato der, wie letztes Wochenende in Forni Avoltri, mit vier Fehlern wenig Probleme beim Schießen hatte, aber gegen größere Gegner wieder konkurrenzfähig war. Ein Venezianer der Friaul-Schule Alpine von der CS-Armee belegte mit 4 Fehlern den 9. Platz mit 1’48 „vom Sieger.

Martina Trabuki landete knapp unter den ersten Zehn, Platz 11 mit drei Fehlern bei 2’06“. Platz 19, wieder mit drei Fehlern, Gaijai Bruneto, 2’27“ hinter dem Sieger.

Meinrad Weber

"Professioneller Kommunikator. Hipster-freundlicher Schöpfer. Gamer. Reiseexperte. Kaffeekenner."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.